Aktuell


Sportwoche vom 24.06-26.06.2022


Jugendsponsoring

 

Durch die Sponsoren

Eier-Meyer, Meetra Recycling Maschinen, Kröger Gartentechnik, Bittner Isoliertechnik und AGRO- Dienst GmbH Huntlosen 

konnte unsere gesamte Jugendabteilung der SG Benthullen-Harbern und Littel-Charlottendorf mit neuen Trainingsanzügen, Aufwärm- Shirts, Hoodies und Taschen ausgestattet werden.

 

Vielen lieben Dank an Euch. Ihr seid großartig!


Download
Hier findest du die Lösung von DE ÖKENKIEKERS
LösungÖkenkickers.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.4 KB

 

 

 

 

Neues Sportangebot! 

Schnuppertraining immer Mittwoch´s,  um 19:00 Uhr auf den Sportplatz am Mastenweg in Benthullen 


BSV Damen holen sich Platz 3!

Bei der Hallenkreismeisterschaft in Delmenhorst kämpften sich die BSV Damen ins Halbfinale. In der Gruppe A wurde das Team Zweiter hinter Ganderkesee und musste im Halbfinale gegen TV Jahn Delmenhorst antreten. Leider war das Team aus Delmenhorst und der spätere Hallenmeister nicht zu schlagen, sodass man im kleinen Finale um Platz 3 gegen Wüsting spielen musste. Mit einem 2:0 Sieg sicherten sich die BSV Damen den 3. Platz.


Neuer Sponsor für die 1. Herren

Die 1. Herrenmannschaft wurde mit neuen Trikot´s ausgestattet. Vielen Dank an Firma Elektrotechnik Arians. 


Boßeler gesucht

Der BSV Benthullen- Harbern wurde am 10. März 1949 als reiner Boßelverein gegründet.

Seit dem Jahre 1987 nehmen die Boßeler am Punktspielbetrieb des Kreisverbandes

Ammerland teil. Es begann in der 9. Kreisklasse. Derzeit werfen wir in der Kreisklasse

Ammerland/Waterkant. Die Klasse besteht aus 8 Mannschaften. Geworfen wird

mit 12 Mann in Hin- und Rückrunde. Da wir zur Zeit nur 13 aktive Werfer aufweisen können,

ist es bei jedem Wettkampf ein Problem, die Mindeststärke von 12 Werfern aufzubieten

 

Wir suchen zur Verstärkung unserer Mannschaft dringend einige Neuzugänge oder auch

Ehemalige, die das boßeln schon erlernt haben. Auch können sich weibliche oder männliche Schüler und Jugendliche sowie Frauen melden.

 

Boßeln ist eine leicht zu erlernende Sportart und wird auf einer ca. 3 km langen Straßenstrecke veranstaltet (kein Kohlfahrtsboßeln)

 

Sollte jemand Interesse an dieser Sportart verspüren, kann er sich jederzeit mit dem Boßelwart

 

Maik Sinowzik                  oder seinem Vertreter          Otto Frahmann    in Verbindung setzen.

Tel: 04407/916055                                                          Tel:04407/5042                      

 

Fleu Herut