Damenfußballabteilung

Ansprechpartner für die Abteilung:

 

Trainerinnen:         Ilona Bonin            Tel. 04407-5400 oder 0176322776787

                                                            E-Mail: bonin78@t-online.de

                              Kora Heißenberg   Tel. 04407-20267 oder 0173-6112456

                                                            E-Mail: kora.heissenberg@ewetel.net

Abteilungsleiterin:  Farina Bonin         Tel. 0172-1587424

 

Trainingszeiten:    Montag von 19:00 bis 20:30 Uhr

                                       Mittwoch von 19:00 bis 20:30 Uhr

                             Komm gern vorbei, wir freuen uns immer über neue Gesichter!

      

BSV Damenmannschaft 2019/2020

Fußballpause durch Corona

 

Um uns die fußballfreie Zeit ein wenig erträglicher zu machen, haben wir gemeinsam einen Sternenlauf organisiert. 

Im Dezember hieß es für uns also: Laufen, Laufen, Laufen… (oder eben auch Fahrrad fahren). In 29 Tagen haben 21 Spielerinnen insgesamt 107 km zurückgelegt. Dabei ging es unter Übergabe des Staffelstabes, welcher in unserem Fall eine Warnweste mit der passenden Aufschrift „Deppin des Tages“ war, von Haustür zu Haustür der Spielerinnen. Aufgrund der verschiedenen Situationen der Teilnehmerinnen (sogar die frischgebackenen Mamas waren dabei!) und Längen der einzelnen Strecken von 100m bis 26 km, wurde gelaufen, spaziert und Fahrrad gefahren. Vielleicht habt ihr uns ja sogar dabei gesehen? 

 

Obwohl es am Ende zeitlich eng wurde, den Sternenlauf wie geplant im Dezember abzuschließen, da es unter der Woche neben dem Beruf, Studium oder der Schule für den Sport draußen häufig schon zu dunkel war, haben wir unser Ziel erreich und konnten das Jahr mit einem kleinen Erfolgserlebnis abschließen. 

Für die nächste Zeit werden wir weiter kreativ bleiben und „gemeinsam allein“ trainieren, bis wir endlich wieder Fußballspielen dürfen. 

Neben den Fußballschuhen schnüren wir auch die Laufschuhe gemeinsam!

Begonnen hat alles mit der Teilnahme am Oldenburg-Marathon im Oktober 2019. Wir haben uns in zwei Staffeln mit jeweils vier Läuferinnen an den Start des Staffel-Halbmarathons gewagt und die Strecke gemeinsam bezwungen. Unser Team bestand dabei sowohl aus erfahrenen Läuferinnen, als auch aus Läuferinnen, für die der Oldenburg-Marathon die erste Laufveranstaltung war. Vor dem Start hatte bei einigen von uns die Aufregung ihren Höhepunkt erreicht. Als dann endlich der Startschuss fiel war die Nervosität jedoch verflogen. Die restlichen Läuferinnen warteten gespannt in den Wechselzonen auf das Eintreffen der Starterinnen. Dort wurden sie unter Anfeuerungsrufen jubelnd erwartet und die nächste Läuferin auf die Strecke geschickt. Trotz des individuellen Ehrgeizes, den jede von uns als Sportlerin in sich trägt, standen der Spaß und die gemeinsamen Erlebnisse an diesem Tag im Vordergrund.

Für uns alle war der Lauf eine besondere Erfahrung, durch die das Lauffieber erst richtig ausgebrochen ist!

Es folgte zum Jahresabschluss die Teilnahme am Silversterlauf in Thüle über die Strecken von 5 und 10 Kilometern. Dieses Mal gingen 9 Spielerinnen an den Start und konnten das Jahr 2019 gemeinsam mit einem sportlichen Erfolg und einigen persönlichen Bestzeiten abschließen. Wie auch beim Lauf in Oldenburg hatten wir neben der Strecke wieder einige Fans dabei, die uns tatkräftig unterstützt, angefeuert und verpflegt haben. Im Vergleich zum letzten Lauf sind zudem zwei weitere Spielerinnen zum Team gestoßen und haben ihren ersten Lauf erfolgreich absolviert. Das Lauffieber breitet sich schnell aus!

 Zu Beginn des neuen Jahres rief dann die Sandkruger Schleife nach uns. Obwohl die Startplätze eigentlich schon vergeben waren haben es einige von uns doch geschafft einen Startplatz zu ergattern. Sechs Läuferinnen gingen an den Start der 5 Kilometer-Strecke. Über Straßen, Waldboden und Wurzeln waren die Untergrundwechsel zwar eine Herausforderung, jedoch konnten im Ziel alle mit ihrer Leistung zufrieden sein. Am Ende konnte Anneke sogar den dritten Platz in ihrer Altersklasse erreichen!

 Bisher konnten wir schon viele unserer Spielerinnen für das Laufen begeistern und hoffen auch weiterhin gemeinsam an Volksläufen teilnehmen zu können, wenn wir gerade einmal nicht auf dem Platz stehen und unserer größten Leidenschaft, dem Fußballspielen, nachgehen.

Dankeschön

 

 

Ein riesengroßes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle nochmal im Namen der gesamten Mannschaft an unsere Sponsoren Turm Sahne (Trikots), die Lethe Apotheke (Pullover) und die Agro-Dienst GmbH (Trainingsanzüge) richten! So haben wir für jedes Wetter die richtige Ausrüstung und können auf und neben dem Platz als Team auftreten.

Hallenkreismeisterschaft 2020

Bei der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft in Ganderkesee konnten wir knapp ins Halbfinale einziehen. Leider mussten wir uns hier den Mannschaften von Jahn Delmenhorst aus der Regionalliga sowie im Spiel um Platz 3 die zweite Mannschaft von Jahn aus der Bezirksliga geschlagen geben.

Jedoch waren wir auch mit dem 4. Platz in diesem Jahr zufrieden

Training und Futsal in der Winterpause 2019/2020

Land-Cross-Training

Futsalturnier 2020

Mannschaft Saison 2018/2019